Bengel_Logo2.png
  • Stephi

Auf die Nadeln fertig los

Egal, ob Blutgruppe A, B, AB oder O. Blutspenden können Leben retten. Passend zum Weltblutspendetag am Sonntag, dreht sich heute bei unserem Pro & Contra alles um die Blutspende.


In diesem Sinne, zwei Bengel - zwei Meinungen. Und nicht zu vergessen: wie sieht die Bengel Community das?


Pro (Sophie)

Vor einigen Jahren habe ich beschlossen Blut zu spenden. Für mich ist es ein Muss, weil es Leben rettet! Und wer weiß, vielleicht ist man auch selbst mal darauf angewiesen? Auch wenn es unangenehm ist, macht mir der Pieks nichts aus. Ich weiß ja, wofür es sich lohnt.


Contra (Stephi) Blutspenden sind natürlich wichtig, das ist klar. Nur gibt´s da ein Problem: Ich habe furchtbare Angst vor Nadeln. Und bevor ein Tropfen Blut von mir abgezapft werden kann, ist mir schon längst schwarz vor Augen geworden. Also muss ich sagen, dass ich noch nie bei einer Blutspende war und somit noch keinem helfen konnte...


Und das sagt die Bengel-Community:

Tatsächlich haben bisher nur 33% der Bengel-Community schon mal Blut gespendet. Die meisten waren dabei 18 Jahre, einer sogar erst 16. Die meisten gehen nicht regelmäßig spenden, ob es daran, dass sie keine Nadeln sehen können? So haben nämlich auch die meisten geantwortet. Dafür können aber rund 80% der Community Blut sehen. Das ist gut, nicht das einem während der Spende noch schwarz vor den Augen wird.

  • facebook_blau
  • instagram_blau
  • spotify_blau

[B]ENGEL

leute. lifestyle. leben.

[B]ENGEL.BLOG ist ein Produkt der DiesbachMedien GmbH in Weinheim.

Impressum     Datenschutz     Mediadaten