Bengel_Logo2.png
  • Sophie

BLACKBOX MICROGYM

... oder das kleinste Fitness-Studio in Mannheim! Corona macht Kreativ: aus der Not heraus hat Simon seinen Keller in das wahrscheinlich kleinste Fitness-Studio überhaupt verwandelt, die BLACKBOX. Doch nicht nur das: Inzwischen haben Simon und seine Freundin Verena auch einen erfolgreichen Instagram-Account kreiert.

Bild: Steffen Hoffmann

Simon, stell euch beide doch mal kurz vor:

Wir sind Simon (25) und Verena (21) und kommen aus Mannheim. Wir sind beide aktive Handballer und Sportverrückte. CrossFit ist nach dem Handball definitiv eine der größten Leidenschaften von uns.


Wie kam es zu der Idee, ein Fitness-Studio in deinem Keller zu errichten?

Naja, im ersten Lockdown wurde mir quasi die Tür vom Fitness-Studio vor der Nase abgeschlossen. Da kein Sport für mich aber nicht geht, bin ich direkt in das nächste Sportgeschäft gegangen um dort nach einer Langhantel zu suchen. Ich hatte wahnsinniges Glück, da dort gerade der Showroom geräumt wurde und ich die Geräte zu einem drittel vom eigentlichen Verkaufspreis bekommen haben. Also habe ich mir vorerst das notwendigste an Geräten zusammen gesucht, um die nächste Zeit über die Runden zu kommen.

Und, dann hast du angefangen im Keller zu trainieren?

Naja, was Anderes kam als Räumlichkeit nicht in Frage. Anfangs habe ich dann tatsächlich zwischen meinen Umzugskisten und dem Gasgrill trainiert.

Kein Ende in Sicht – der Lockdown wurde verlängert – wie bist du damit umgegangen?

Ich habe immer wieder Kleinigkeiten hinzugekauft um dem normalen Trainingsalltag so nahe wie möglich zu kommen. Durch die ganzen Verlängerungen und der schwindenden Hoffnung, dass Fitness-Studios wieder öffnen, bin ich dann mehr und mehr in die Schiene gerutscht, dass ich mir jetzt auch komplett mein eigenes Fitnessstudio einrichten kann. Das war schon immer ein Traum von mir.

Wie lange hast du gebraucht um die "BlackBox" zu schaffen?

Fertig ist sie noch lange nicht. Das ist auf jeden Fall ein stetiger Prozess, der noch etwas weitergeht. Es gibt noch sehr viele Dinge, die ich mir für die BLACKBOX anschaffen möchte. Irgendwann neigt sich dann aber auch der Platz in meinem Kellerabteil dem Ende zu. Deswegen ist mittlerweile natürlich auch ein großer, geeigneter Raum ein Hauptkriterium bei der zukünftigen Wohnungssuche geworden.

Sei ehrlich: Trainierst du täglich?

Ja, meistens zweimal am Tag. Natürlich mache ich auch einen Tag in der Woche Pause. Durch das Homegym habe ich gelernt mein Training noch besser in meinen Alltag zu integrieren. Das spart nicht nur Zeit, sondern macht vieles auch einfacher. Natürlich fehlt aber auch das "soziale" im Fitness-Studio und in der Handball-Halle.


Wie kamst du auf den Namen BLACKBOX?

Box ist die Bezeichnung für ein CrossFit Fitnessstudio und Black ist ne Anspielung auf meinen Namen.


Ihr seid ja auch auf Instagram aktiv. Wie kam es dazu?

Ende Oktober haben uns viele aus unserem Bekanntenkreis auf die BLACKBOX angesprochen und uns Komplimente zu dem Keller-Gym gemacht. Dann wurden wir auch von vielen gefragt, warum wir darüber nicht auf Social-Media (Instagram) berichten. So kam es zur Idee. Und da wir beide Kommunikationsdesign und Digitale Medien studiert haben, war der Einstieg sehr leicht. Da uns mittlerweile Fitness-Begeisterte aus der ganzen Welt folgen, haben wir uns dazu entschieden alle Posts auf Englisch zu machen.


Was für einen Content bietet ihr euren Followern?

Es war uns wichtig, dass für Jeden etwas dabei ist: Wir schreiben eigene Workouts, posten Memes, „Equipment-Reviews“, schreiben Bewertungen zu Geräten und bieten kostenlose Inspirationen an. Egal ob Anfänger oder Experte – unsere Workouts sind für alle. Gerade während Corona versuchen wir auch viele Bodyweight-Workouts und Workouts für Zuhause zu erstellen. Natürlich hat sich auch schon eine Community gebildet. Außerdem gibt es auch Lifestyle-Themen wie "Weekly Songs", persönliche Insights oder Motivations-Content.

Wie sieht die Zukunft eures Accounts aus?

Natürlich weiterhin Workouts schreiben und auch noch das eine oder andere neue Thema mit integrieren. In naher Zukunft wollen wir uns verstärkt auf Videos konzentrieren. Also lasst euch überraschen ;)

Generell möchten wir unsere Community weiter vergrößern, inspirieren und motivieren. Daher hoffen wir auch, dass noch der ein oder andere Follower dazu kommt.

Instagram-Account der beiden: https://www.instagram.com/blackbox.microgym/