Bengel_Logo2.png
  • Gast

Den Sommer herbeirufen

Sommer, Sonne, Sonnenschein - Was könnte hier besser dazu passen, als leckere, selbst gemixte Cocktails.



Sex on the Beach

(ohne Cranberry-Saft)


Die vielen Zitrusfrüchte sorgen für einen guten Gegensatz zum Vodka und nicht nur beim allbekannten Vodka-L macht der Barkeeper von diesem Geschmackskontrast gebrauch. Wer sich ein bisschen Strandgefühle und Urlaub nach Hause holen möchte, ist bei diesem Cocktail gut aufgehoben.

Die Zutaten:

4 cl Wodka

2 cl Pfirsichlikör 2 cl Zitronensaft

1 cl Grenadine 4 cl Orangensaft

2 cl Ananassaft


Long Island Iced Tea

Wenn der Abend mal richtig lustig werden soll, ist der Long Island Iced Tea genau der Richtige. Er überrascht nicht nur mit den vielen verschiedenen Impressionen der einzelnen Spirituosen, sondern lässt außerdem den vielen Alkohol unter dem Sirup fast nicht aufblitzen.

Die Zutaten:

2 cl Wodka 2 cl Gin 2 cl Rum (Havanna Club) 2 cl Cointreau 2 cl Zitronensaft 2 cl Zuckersirup 4 cl Ginger Ale 2 cl Cola


Himbeer-Mojito

Der Himbeer-Mojito ist eine super Alternative zum originalen Mojito. Da der süße Himbeersirup den eigentlich sauren Mojito kompensiert, punktet die Alternative mit mehr Variation im Geschmacksbild.


Die Zutaten:

6 cl weißen kubanischen Rum 4 cl Himbeersirup crushed Ice Sodawasser frische Minzblätter brauner Rohrzucker 1/2 Limette


Strawberry-Daiquiri

Einer der Klassiker unter den etablierten Cocktails ist der Erdbeer- oder Strawberry-Daiquiri. Er ist süß und betont mit seinem Eis und dem Geschmack die Frische der Erdbeere. Der Drink ist ideal für Liebhaber der roten Frucht.

Die Zutaten:

4 cl weißer Rum 5-6 (gefrorene) Erdbeeren 3 cl Erdbeersirup 2 cl Zuckersirup 1-2 cl Zitronensaft crushed Ice


Pina Colada

Für das perfekte Strandgefühl zu Hause, braucht man nicht viele Zutaten. Trotzdem schmeckt die Pina Colada mindestens genauso gut wie die anderen fünf Cocktails.

Die Zutaten:

6 cl weißer Rum 10 cl Ananassaft 6 cl Cream of Coconut 4 EL crushed Ice


Zombie

Geschmacksexplosion garantiert. Der rote Zombie überzeugt mit einer Vielfalt von Früchten. Die drei verschiedenen Rumsorten runden den Cocktail ab.


Die Zutaten:

3 cl weißer Rum 3 cl Meyer's Rum 2 cl hochprozentiger Rum 2 cl Kirschlikör 1 cl Zitronensaft 1 cl Grenadinesirup 4 cl Orangensaft 4 cl Ananassaft 1 Limettenviertel

Von Johann und Leonie

  • facebook_blau
  • instagram_blau
  • spotify_blau

[B]ENGEL

leute. lifestyle. leben.

[B]ENGEL.BLOG ist ein Produkt der DiesbachMedien GmbH in Weinheim.

Impressum     Datenschutz     Mediadaten