Bengel_Logo2.png
  • Kim

Der beste Freund des Menschen?

Was haben Lessie, Hachiko und Marley gemeinsam? Ja, sie sind die besten Freunde des Menschen und unheimlich beliebt und süß! Ach nebenbei sind sie noch Filmstars. Unsere Bengel haben heute das Thema Hund diskutiert und auch die Community hat zu dem Thema Hund eine ganz eigene Meinung.


Kim (Pro): Du kommst nach einem harten Tag auf der Arbeit oder in der Uni endlich nach Hause, Du bist müde und hungrig. Und dann kommst Du die Tür rein und Dein Hund freut sich als wäre es Weihnachten und Ostern zusammen. Ist das nicht das schönste Gefühl, das es gibt? Nach dieser Begrüßung ist der Tag gerettet. Eine Runde intensives Kuscheln und dann ab an die frische Luft. Vielleicht trifft man im Ort sogar noch ein paar Freunde, die sich der Gassi-Runde gerne anschließen und schon hat mein Hund meinen Tag ein kleines Stückchen besser gemacht. Klar, macht ein Hund auch Arbeit und kann teuer sein, besonders, wenn er krank wird. Doch er schweißt auch die Familie enger zusammen, fördert das Verantwortungsbewusstsein (besonders bei Kindern) und macht viel Spaß. Manchmal habe ich wirklich das Gefühl, dass der Hund mit mir spricht. Das Bellen, wenn der Postbote an der Tür ist, klingt ganz anders als das Bellen, wenn ein Hund die Straße langläuft. Ich weiß nicht, wie die letzten 9 Jahre ohne Hund ausgesehen hätten, aber ich hätte wesentlich weniger zu lachen gehabt. Außerdem hätte ich bestimmt nicht so ein gutes Immunsystem, denn mit Hund muss man auch bei Regen und Schnee an die frische Luft.

Ich kann mir ein Leben ohne Hund nicht mehr vorstellen und ich glaube, so geht es den meisten Hundebesitzern.


Caro (Contra): Teuer, zeitaufwendig und nervenraubend… nein danke. Ein Hund würde einfach nicht in mein Lebensstil hereinpassen. Teure Arztkosten, mindestens zwei Spaziergänge pro Tag und viel Stress für nichts. Das kann ich mir sparen. Wo bleibt dann noch Zeit für mich?


Community: 45% der Bengel-Community sind Hundebesitzer. Von Rauhaardackeln, Mischlingen, Golden-Retriever über Golden Doodle bis hin zu English Staffordshire Bullterrier sind alle Rassen in der Community vertreten. Besonders schätzt ihr an euren Hunden, dass sie euch glücklich machen und gerne kuscheln. Zum Lachen bringt euch euer Hund auch.Übrigens: Die meisten von euch würden lieber den Hund aus dem Tierheim adoptieren, nur 33% würden den Hund direkt beim Züchter holen. 85% der Hunde von euch sind gut erzogen. Die Meisten von euch haben aus dem zeitlichen Aspekt keinen Hund (unterstützen wir!), 86% möchten irgendwann aber einen Hund haben.


PS: Nur 6% von euch mögen keine Hunde! Das sind wohl Katzenfans.



  • facebook_blau
  • instagram_blau
  • spotify_blau

[B]ENGEL

leute. lifestyle. leben.

[B]ENGEL.BLOG ist ein Produkt der DiesbachMedien GmbH in Weinheim.

Impressum     Datenschutz     Mediadaten