Bengel_Logo2.png
  • Sophie

Vegane Butterplätzchen

Hmmm.. den Geruch und Geschmack von Butterplätzchen lieben wir doch alle oder?

Heute haben wir für euch ein leckeres, sogar veganes Butterplätzchen-Rezept. Das müsst ihr ausprobiert haben.

Du brauchst (für ca. 35 bis 50 Plätzchen):

  • 300 g Mehl (Weizenmehl 405, Weizenmehl 550 oder Dinkelmehl 630)

  • 200 g vegane Margarine (hier eignet sich am besten die Marke Alsan, sie ist sehr ähnlich wie Butter)

  • 100 g Puderzucker (normaler Zucker geht auch)

  • 1 Tüte Vanillezucker (optional)

  • ein Viertel Teelöffel Salz (ca. 2 g)

Und so geht's:

  • In einer Schüssel mischen: 300 g Mehl, 100 g Puderzucker, 1 Tüte Vanillezucker und 1 Prise Salz.

  • 200 g vegane Margarine mit in die Schüssel geben und alles verkneten.

  • Aus dem Teig eine Kugel formen und in Frischhaltefolie einwickeln. 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

  • Ofen vorheizen auf 180°C Ober-Unterhitze.

  • Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestreuen. Den gekühlten Teig ca. 5-6 mm dick ausrollen und die Plätzchen ausstechen.

  • Im vorgeheizten Ofen bei 180 °C Ober-Unterhitze 10 Minuten backen.

  • Kurz auf dem Blech etwas abkühlen lassen.

  • facebook_blau
  • instagram_blau
  • spotify_blau

[B]ENGEL

leute. lifestyle. leben.

[B]ENGEL.BLOG ist ein Produkt der DiesbachMedien GmbH in Weinheim.

Impressum     Datenschutz     Mediadaten