Bengel_Logo2.png
  • Gast

Wenn die Beats beben - Félix' "Top 5 Songs"

Ich weiß nicht, wie das bei euch ist, aber ich höre jeden Tag Musik. Ob beim Sport, beim Entspannen mit Freunden, beim Kochen oder im Auto. In der Rubrik „Top 5 Songs“ werde ich euch immer mal wieder meine aktuell meistgehörten Songs präsentieren.


Manche davon kennt ihr sicherlich schon. Aber ich bin mir sicher, dass der eine oder andere auch neue Lieder entdecken und eventuell feiern wird. Die Stücke können aus den vergangenen Wochen, Jahren oder Jahrzehnten stammen. Genug der Vorrede, kommen wir zu den Songs...


Yung Kafa & Kücük Efendi: Hommage

Im Zeitalter von Autotune klingt mittlerweile vieles eintönig und gleich. Yung Kafa & Kücük Efendi stechen mit ihrer Musik aus dieser Standardmusik heraus und fahren ihren ganz eigenen Autotune-Film. Steigt ein in ihr selbstgebautes U-Boot und lasst euch in die durch Musik kreierte Welt der beiden Künstler mitnehmen! Hommage heißt das aktuelle Stück des Duos und bringt euch das Thema Eigenliebe eindrucksvoll nah.


Max Herre, Trettmann: Villa Auf Der Klippe

Lyrisch bisher eines der besten Lieder des Jahres. Dazu der smoothe Beat, durch den einem gleich die Bilder der Villa auf der Klippe in den Kopf schießen. Ganz zu schweigen vom Video, das mit beeindruckender Architektur und Ästhetik überzeugt. Ein rundum gelungenes Werk mit Textzeilen zum Nachdenken.


Avaion: You

Mit seiner ruhigen, sehr melodiösen Stimme singt Avaion über den fast schon verträumt wirkenden Beat. Der tiefe Bass verschmilzt mit seiner Stimme und fügt sich perfekt in die Melodie ein. Perfekt für romantische Sommerabende unter wolkenlosem Sternenhimmel.


Videoclub: Roi

In dieser Mischung aus modernem, französischem Chanson und sanftem Rap, erzeugt der elektronische Beat eine einzigartige Stimmung. Die Verbindung aus weiblichem Gesang und männlichem Rap erzielt einen gelungenen und passenden Kontrast. Die wechselnden Stimmen verdeutlichen musikalisch die beidseitige Liebe, die der Text behandelt. Videoclub sollte in keiner Playlist fehlen.


Brown-Eyes White Boy: Alles Mango

Der einzige Schwachpunkt dieses Songs ist seine Länge, oder besser Kürze: Er dauert nur 1:20 Minuten. Das Lied bringt gute Laune in fast jede Situation. Durch die sehr junge Gesangsstimme und den fröhlichen Beat, der sich im Laufe der achtzig Sekunden sogar verändert, ist dieser Track der Inbegriff positiver Vibes und lässt euch nicht im Regen stehen. Auf in den Supermarkt und teilt euch mit euren Leuten eine Mango!



Von Félix Fath



  • facebook_blau
  • instagram_blau
  • spotify_blau

[B]ENGEL

leute. lifestyle. leben.

[B]ENGEL.BLOG ist ein Produkt der DiesbachMedien GmbH in Weinheim.

Impressum     Datenschutz     Mediadaten