Bengel_Logo2.png
  • Sophie

Wie stehen deine Sterne?

Was macht eigentlich ein Astrologe? Wir haben für euch bei Timo aus Mannheim nachgefragt! Timo ist seit 2020 selbstständiger Astrologe und kennt sich in diesem Gebiet bestens aus. Wie er zu diesem Beruf kam, ob er an Horoskope aus Zeitschriften glaubt und ob er in die Zukunft schauen kann, verrät er in diesem Interview.

Timo, erzähl doch mal ein bisschen was über dich!

Mein Name ist Timo Wagenbach, ich bin 31 Jahre und wohne in Heddesheim. Ich interessiere mich für die Astrologie schon seit 19 Jahren. Bevor ich mich selbstständig mit der Astrologie gemacht habe, habe ich lange im HR-Bereich (Personalabteilung) gearbeitet. In meiner Freizeit verbringe ich viel Zeit mit meiner Familie, meiner Freundin und unserer Sue - unser süßer Familienhund.

Wie kam es zu deiner Berufswahl? Machst du das Hauptberuflich? Muss man dafür eine besondere Ausbildung oder ein Studium ablegen?

Ich habe mich schon immer für Astrologie interessiert, habe mit 12 Jahren mein Horoskop zum erstes Mal gedeutet bekommen und war seitdem fasziniert. Ich habe dann ein Astrologie-Fernstudium neben meiner kaufmännischen Ausbildung gemacht und danach noch eine Ausbildung zum astrologischen Berater in München absolviert. Seit 2014 berate ich in der Öffentlichkeit, mache also Privatberatungen, Astro-Events und TV. Seit dem Jahr 2020 arbeite ich auch hauptberuflich als selbstständiger Astrologe - bin nun quasi ein Start-Up. :-)

Wie sieht so ein Alltag als Astrologe aus? Und wie prägt dich dein Beruf im Alltag?

Jeder Tag ist unterschiedlich und das ist auch gut so! :-) Ich habe meist meine festen Termine für telefonische Privatberatungen, arbeite auch noch auf einem Astro-Portal, auf dem man mich direkt telefonisch erreichen kann. Einmal im Monat gibt es auch meine Instagram-Sendung "Zukunftssterne", bei der Zuschauer eine Frage an ihr Horoskop stellen können und auch, wenn sie wollen, direkt per Video dazu geschalten werden können. Ich biete auch Video-Horoskope auf DVD an, d.h. es wird eine individuelle DVD erstellt und produziert, jede DVD ist also eine Rarität. Dann gibt es noch meine Astro-Events, u.a. "Astrologie @ Home", hier können sich 3-6 Personen zusammen tun und ich komme zu ihnen nach Hause und es gibt einen Astro-Abend mit Infos über Astrologie, Beratungen und was alles noch gewünscht ist - quasi, wie ein Tupperabend, nur mit Astrologie.

Liest du auch die Sterne für dich selbst?

Na, klar. Auch jetzt für den Start meines Unternehmens, wann ein guter Zeitpunkt ist. Habe auch als ich Single war, von jeder Frau vorher die Geburtsdaten wissen wollen und habe jede Frau vor dem Date vom Horoskop "durchgecheckt" und einen Partnerschaftsvergleich gemacht, indem man sehen kann, ob man passen könnte. Ich weiß, ein bisschen verrückt, aber es hat geklappt. :-)

Dein größter Erfolg?

Wenn Menschen aus meiner Beratung mit einem lächeln wieder raus gehen und wieder neuen Mut gefasst haben. Das ist für mich ein sehr großer Erfolg.

Astrologisch gesehen, hat mich der Moderator meiner Radiosendung vor Jahren live gefragt, ob ich auch für einen Fussballverein ins Horoskop schauen könnte. Das geht natürlich, wenn man das Gründungsdatum hat, denn auch für Vereine, Ereignisse usw. kann man ein Horoskop erstellen. Ich sagte den Aufstieg voraus und gleichzeitig, dass sie sich dann auf den Erfolg nicht ausruhen dürfen, weil es sonst schwer haltbar ist. Der Moderator sagte mir dann, während der Musik, dass sie noch die aufgestiegen sind, seit 80 Jahren oder so. Aber sie sind danach aufgestiegen und dann war es ein auf und ab. Hier ging es um die WürzburgerKickers. Ich muss dazu sagen, ich kenne mich mit Fußball leider überhaupt nicht aus, habe also den Sternen - wie immer - vertraut.

Und ich wurde im Jahr 2018 als WM-Astrologe angefragt. Ich sagte vor dem 1. Fußball-Spiel der Deutschen voraus, dass die Deutschen nicht im Finale sein werden und nach dem 3. Spiel ausscheiden werden - und so kam es. Meine Freundin hat mir das bis heute nicht verziehen. :)

Was hältst du von Horoskopen, die für die Allgemeinheit geschrieben sind? Also in Zeitschriften, Zeitungen etc.?

Diese Sternzeichen-Horoskope sind nur Unterhaltung - mehr leider nicht. Für professionelle Astrologie braucht man das Geburtsdatum, die Geburtszeit und den Geburtsort - das ist quasi wie ein Fingerabdruck, denn jedes Horoskop ist einzigartig.

Glaubst du an das Übernatürliche?

Das hat jetzt weniger mit Astrologie zu tun, denn Astrologie ist nichts übernatürliches. Aber privat glaube ich daran, hatte auch einige Erlebnisse, seitdem auch meine Uroma verstorben ist.

Extra Frage von unserer Studentin Kim: Kannst du auch als der Hand lesen oder die Zukunft vorhersehen bzw. deuten?

Liebe Grüße erstmal zurück an Kim. Aus der Hand lesen kann ich nicht, ich lege auch keine Karten. Ich habe meinen Laptop mit meinem Astro-Programm und gebe die Geburtsdaten ein und dann sehe ich ein Radix und das ist das Horoskop eines Menschen und kann darin auch die "Zukunft" sehen, wobei nichts in Stein gemeißelt ist, denn jeder kann sein Glück ein wenig beeinflussen. Die Astrologie kann dabei die zeitlche Kompenente unterstützen, indem ich sehe, wann gute Zeitpunkte sind, wie u.a. Berufswechsel oder wann endlich die große Liebe kommt.

www.astrologie-wagenbach.de | Instagram: TimoWagenbach | Facebook: AstrologieMannheim | YouTube: TimoWagenbach

  • facebook_blau
  • instagram_blau
  • spotify_blau

[B]ENGEL

leute. lifestyle. leben.

[B]ENGEL.BLOG ist ein Produkt der DiesbachMedien GmbH in Weinheim.

Impressum     Datenschutz     Mediadaten