Bengel_Logo2.png
  • Caro

Winterfeeling pur - Badekugeln


Möchtest du dich in winterliche Stimmung bringen und endlich mal wieder entspannen? Dieses Jahr ist schon fast wieder vorbei und du hast einiges geschafft. Denke an alles zurück, was du erreicht hast, wofür du gekämpft hast und schaue auf deine Höhen und Tiefen zurück.


Ist es nicht auch mal an der Zeit, deinen Kopf auszuschalten und deinem Körper eine ruhige Pause zu gönnen?

Wir zeigen dir, wie du winterliche Badekugeln selbst machen kannst.


Was benötigst du dafür?


• 200g Natron

• 100g Zitronensäure

• 60g geschmolzenes Kokosöl

• 50g Maisstärke

• getrocknete Kräuter oder Blüten

• Duftöl (Ätherisches Öl)

• eventuell Lebensmittelfarbe


Hinweis:

Die angegebenen Zutaten reichen für etwa 7 kleine oder 3 große Badekugeln (kommt auf die Größe eurer Badebomben an).


Schritt-für-Schritt-Anleitung:


1. Trockene Zutaten mischen: Vermische zuerst Natron, Zitronensäure und Speisestärke in einer Schüssel miteinander.

2.Flüssige Zutaten mischen: Schmelze das Kokosöl und verrühre es nun in einer anderen Schüssel mit deinem ätherischen Öl und der flüssigen Lebensmittelfarbe.



3. Flüssige Zutaten und trockene Zutaten mischen: Nimm nun die flüssigen Zutaten und gib sie vorsichtig zu den trockenen dazu. Vermische sie aber nicht zu schnell miteinander. Es könnte passieren, dass das Natron mit der Zitronensäure reagiert.





  • facebook_blau
  • instagram_blau
  • spotify_blau

[B]ENGEL

leute. lifestyle. leben.

[B]ENGEL.BLOG ist ein Produkt der DiesbachMedien GmbH in Weinheim.

Impressum     Datenschutz     Mediadaten